OmU

BAGHDAD IN MY SHADOW

Vorstellungen im arabisch-englischen Original mit Untertiteln


Regie: Samir
Darsteller: Haitham Ali, Zahraa Ghandour, Waseem Abbas

104 Minuten | Deutschland/Schweiz 2021 | ab 16
3. Woche
In einem Café in London treffen sich häufig irakische Migrantinnen und Migranten – bis ihr friedliches Zusammenleben wegen eines radikalisierten Jugendlichen bedroht wird. Ein Ensemblefilm zwischen der arabischen und westlichen Welt, der von Atheismus, Gleichberechtigung und Homosexualität erzählt, die drei wichtigen TabuThemen des Islam.

 

In einem Londoner Café trifft sich eine bunte Schar irakischer Migrantinnen und Migranten, deren Leben durch einen radikalisierten Jugendlichen bedroht wird. Der Schauplatz des harmonischen Austauschs wird zum Ort der Gefahr... Der inhaltlich vielfältige, symbolisch aufgeladene Ensemblefilm BAGHDAD IN MY SHADOW prangert den Terror und die Verfolgung von Menschen im Irak an. Es geht um Schwulenhass, Atheismus, Selbstbestimmung und kulturelle Identität. Der Film befasst sich intensiv mit Religion, Politik und der islamisch-arabischen Kultur. Dass Samir seine Charaktere beispielhaft für all dies stehen lässt und sie ganz unterschiedliche Biografien und ebenso ambivalente Wesenszüge aufweisen, ist die große Stärke des Films. Und das Ensemble verkörpert die Rollen glaubhaft und ungekünstelt.



Friedrichsbau Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
20:00
 
Zum Kaufen von Eintrittskarten klicken Sie bitte auf die Uhrzeit der gewünschten Vorstellung.