DAS HAUS AM MEER


Regie: Robert Guédiguian
Darsteller: Ariane Ascaride, Jean-Pierre Darroussin, Gérard Meylan

107 Minuten | Frankreich 2017 | ab 6
5. Woche
Der Schlaganfall des Vaters bringt die drei Kinder in der elterlichen Villa am Meer wieder zusammen, wo sie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und einander begegnen… Bedacht inszeniertes Familiendrama!


Als ihr Vater erkrankt, kehren Angèle (Ariane Ascaride), berühmte Theaterschauspielerin, und Joseph (Jean-Pierre Darroussin), idealistischer Gewerkschaftler, in den kleinen Küstenort nahe Marseilles zurück, in dem sie aufgewachsen sind. Ihr Bruder Armand (Gérard Meylan) hält hier die Stellung im kleinen Fischrestaurant der Familie. Zusammen müssen die Geschwister entscheiden, wie es mit Haus, Restaurant und ihrem Vater weitergehen soll. Am Ort ihrer Kindheit werden sie mit guten und schlechten Erinnerungen und miteinander konfrontiert… Drehbuchautor und Regisseur Robert Guédiguian (CAFÉ OLYMPIQUE) legt ein Familiendrama vor, das viel zwischenmenschliche Spannung aufbaut. Im malerischen französischen Küstenort ist das Meer in beinahe jeder Szene präsent, meistens direkt im Bild, manchmal nur auf der Tonspur. Ein starkes Symbol für die geteilte Vergangenheit der Geschwister, die in kurzen, atmosphärischen Rückblenden aufflackert. Still und leise nähern sie sich wieder einander an. Spät vollführt DAS HAUS AM MEER eine Wendung ins Zeitpolitische, die dem Plot einen neuen Impuls verleiht. Es ist eine überschaubare Konstellation, doch es gelingt dem Regisseur und seinem wunderbaren Ensemble mühelos, in ihr Probleme anzusprechen, die nicht nur die französische Gesellschaft gegenwärtig umtreiben: Generationenkonflikte, zerstreute Familien, Klassenunterschiede, Flüchtlingselend – und die alles entscheidende Frage danach, wie wir leben wollen. Das stille Familiendrama war 2017 Abschlussfilm der Viennale.
 



Friedrichsbau Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
164516:4516:4516:4516:45
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.