DIE KÄNGURU-CHRONIKEN: RELOADED


Regie: Dani Levy
Darsteller: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Volker Zack

95 Minuten | Deutschland 2019 | ab 0
7. Woche
Kreuzberg. Marc-Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler mit Migräne-Hintergrund, und ein äußerst schlagfertiges kommunistisches Känguru gründen eine WG – und verschwören sich gegen einen mächtigen rechtspopulistischen Immobilienhai... DIE KÄNGURU-CHRONIKEN – RELOADED! Die gefeierte skurrile Satire nach dem Kultklassiker von Marc-Uwe Kling kehrt nochmal ins Kino zurück: abgedreht, exzentrisch und zum Brüllen komisch!

 

Marc-Uwe (Dimitrij Schaad) lebt mit einem sprechenden Känguru zusammen. Doch die ganz normale Kreuzberger WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai (Henry Hübchen) bedroht mit einem gigantischen Bauprojekt die Idylle des Kiezes. Das findet das Känguru gar nicht gut. Ach ja! Es ist nämlich Kommunist – das hatte ich vergessen zu erzählen. Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Schließlich gipfelt das Ganze in einem großen AntiTerror-Anschlag und ... äh... weiß auch nicht mehr so genau. Jedenfalls ist der Film ziemlich witzig...
Vom Podcast zum Bestseller – mit seinen Känguru-Chroniken ist dem preisgekrönten Autor, Kabarettist und Liedermacher MarcUwe Kling ein sensationeller Coup geglückt, die in kleinen Szenen auf den Punkt gebrachten Alltagsabenteuer, Frotzeleien und Gesellschaftskritiken sind Kult. Mit dem Känguru, überzeugter Kommunist und fanatischer Liebhaber von Schnapspralinen, hat er einen herrlich anarchischen Charakter erschaffen, der sich konsequent über die Regeln des Alltags hinwegsetzt. In dieser Welt regiert das zelebrierte Absurde: Die ungewöhnliche Berliner Wohngemeinschaft wird zum Schauplatz aberwitziger Wortgefechte – dem Irrsinn der im Film präsentierten Realität wird DIE KÄNGURU-CHRONIKEN aber auch formal gerecht. Schon im März eroberte Dani Levys (ALLES AUF ZUCKER) köstliche Verfilmung von Marc-Uwe Klings Drehbuch, trotz unfreiwillig kurzen Gastspiels, das Kino. Nun kehrt das Känguru noch einmal RELOADED zurück auf die große Leinwand, die ihm gebührt – für alle Fans und jene, die es werden wollen! Eines steht fest: Mit seiner kompromisslosen Art macht das vorlaute Känguru nicht alles unbedingt leichter... Ganz schön schräg und irre witzig!

 



Friedrichsbau Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
19:30
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Beginn.