EINE GANZ HEISSE NUMMER 2.0


91 Minuten | ab 12
4. Woche
Um`s schöne Marienzell steht es schlecht. Ohne High-Speed-Internet verwaist die ländliche Gemeinde zusehends. Ein Glasfaserkabel muss her. Für dessen Finanzierung wollen Lena und ihre Freundinnen beim Tanzwettbewerb im Nachbardorf den großen Preis absahnen. Natürlich hat keine der drei chaotischen Damen auch nur die geringste Tanzerfahrung – und die Frau des Bürgermeisters ist ebenfalls hinter der Trophäe her… Heitere bayrische Komödie 2.0!

 

In Marienzell ist der Wurm drin. Die Leute ziehen weg, die Touristen kommen nicht mehr, es gibt keine Arbeit und keine Kinder. Niemand interessiert sich mehr für das Dorf, denn ohne High Speed Internet ist man abgemeldet. Eine bessere Leitung ist nicht in Sicht – zu wenig Menschen für zu hohe Kosten. Während sich die Männer erfolglos durch die Landschaft graben, um die Kabel selbst zu verlegen, verfolgen Waltraud (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass) einen anderen Plan: Das große Preisgeld beim Tanzwettbewerb im benachbarten Josefskirchen! Eine heiße Sohle aufs Parkett legen und mit dem Gewinn die teure Internetverbindung anzahlen – aber das tanzunerprobte Trio hat die Rechnung ohne Moni (Franziska Schlattner) gemacht. Die intrigante Bürgermeistergattin will mit ihrem „hochanständigen“ Trachtenverein nämlich ebenfalls abräumen…

Acht Jahre nach dem ersten Teil, der auf dem gleichnamigen Bestseller von Andrea Sixt beruht und über eine Million Zuschauerinnen und Zuschauer amüsierte, beschert uns Regisseur Rainer Kaufmann ein unverhofftes Sequel. Ein herzlicher Spaß ist es, die drei Freundinnen Lena, Moni und Waltraut wiederzusehen. Die Protagonistinnen finden sich wieder in ihre Rollen ein, als hätten sie nie etwas anderes gespielt, und die humorvolle Erzählung schöpft ihre Gags aus der Situation, so dass man nicht über, sondern mit ihren Figuren lacht. Getreu dem Erzählmuster des Vorgängers liefern Kaufmann und seine gestandene Frauen-Crew einen unterhaltsamen Film, der das Thema Landflucht mit sympathischer bayrischer Hemdsärmeligkeit, Mundart und fantasievollem Sprachwitz auf seine Pointen bringt. Eine erfrischend bodenständige Komödie!



Harmonie Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
161516:1516:1516:1516:15
 
Zum Kaufen und Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.
Nicht abgeholte Reservierungen verfallen 30 Minuten vor Beginn.