Logo Harmonie Logo Friedrichsbau Logo Kandelhof

FREIBAD


Regie: Doris Dörrie
Darsteller: Andrea Sawatzki, Maria Happel, Nilam Farooq

102 Minuten | Deutschland 2022 | ab 12
6. Woche
Es ist Sommer und sehr heiß im einzigen Frauenfreibad Deutschlands. Die beiden Freundinnen Eva und Gabi würden gerne wie immer ihr Sonnenbad genießen, doch als eine Gruppe komplett verhüllter Besucherinnen begeistert den vermeintlich idyllischen Ort für sich entdeckt, fl iegen buchstäblich die Fetzen... Eine kluge und wunderbar vergnügliche Sommerkomödie über Vorurteile, Eitelkeiten und Schönheitsideale von der erfolgreichen Autorin und Regisseurin Doris Dörrie!

 

Eva (Andrea Sawatzki) und Gabi (Maria Happels) gehören zu den Stammgästen im idyllischen Frauenfreibad, dem einzigen im ganzen Land, in das Männer keinen Zutritt haben. Die eine ein feministischer Freigeist, die andere eine vermögende Modeliebhaberin, die nicht nur sich selbst, sondern auch ihr Hündchen mit luxuriösem Accessoire von Hermès ausstattet. Der Wellness-Faktor der ungleichen Freundinnen wird wesentlich getrübt, als eine türkischstämmige Großfamilie auftaucht. Nicht nur der Qualm von ihrem Grill, sondern auch die traditionsbewusste Tochter Yasemin (Nilam Farooq), die lieber vollbekleidet im Burkini ihre Bahnen zieht, sind den gestandenen Sonnenanbeterinnen Eva und Gabi ein Dorn im Auge. Als dann noch eine Gruppe voll verhüllter Besucherinnen das Bad erobert und die überforderte Bademeisterin durch einen Mann ersetzt wird, läuft die Lage voll aus dem Ruder... Doris Dörrie hat sich bei ihrem neuen Film von wahren Geschehnissen im Freiburger Loretto-Bad inspirieren lassen, dem hierzulande tatsächlich einzigen Freibad nur für Frauen. Dabei ist die Handlung des vergnüglichen Films auffallend unangestrengt. Mit erfrischender Leichtigkeit werden hier die ausgetrampelten Pfade der gängigen Culture-Clash-Komödie verlassen. In FREIBAD sonnen sich Slapstick und Klamauk gleichermaßen, wobei der nachdenkliche Witz, gleichsam als Sonnenöl, nie fehlt. Burka-Verbot, Bodyshaming, Altersängste, Vorurteile oder politische Korrektheit? Doris Dörrie gelingt es, schwere Kost mit extrem leichter Hand zu präsentieren. Serviert wird das Summer-Comedy-Menu zudem von einem umwerfend ulkigen Ensemble, dem das Schauspiel sichtlich Spaß macht und welches sich die Pointen-Bälle ganz uneigennützig mit Vergnügen zuspielt!



Harmonie Freiburg
HeuteSaSoMoDiMiDoFr
15:2015:2015:20
20:0020:0020:0020:0020:00
 
Zum Kaufen von Eintrittskarten klicken Sie bitte auf die Uhrzeit der gewünschten Vorstellung.