Logo Harmonie Logo Friedrichsbau Logo Kandelhof
Neu

HANNES


Regie: Hans Steinbichler
Darsteller: Johannes Nussbaum, Leonard Scheicher, Lisa Vicari, Heiner Lauterbach, Hannelore Elsner

91 Minuten | Deutschland 2021 | ab 12
NEUSTART
Moritz und Hannes sind unzertrennlich. Schon seit ihrer Geburt – sie wurden im gleichen Krankenhaus geboren – haben sie alles zusammen gemacht. Dabei könnten sie nicht unterschiedlicher sein. Während der lebenslustige Hannes alles im Griff hat, steckt der verträumte Moritz ständig in Schwierigkeiten, die sein bester Freund für ihn ausbügelt – bis Hannes nach einem Unfall ins Koma fällt. Vielleicht wacht er nie wieder auf. Doch Moritz gibt die Hoffnung nicht auf und will Hannes' Leben weiterleben, bis es soweit ist... Berührende Coming-ofAge-Geschichte nach dem Roman von Rita Falk (Eberhofer-Krimis) – hervorragend gespielt, mit wunderbaren Kinomomenten, Tiefgang und Humor! 

 

Seit ihrer Geburt sind Moritz (Leonard Scheicher) und Hannes (Johannes Nussbaum) unzertrennliche Freunde, auch wenn die beiden 19-jährigen grundverschieden sind – der zupackende Hannes und Moritz, der Träumer. Bis zu dem Tag, an dem Hannes bei einem gemeinsamem Motorradausflug schwer verletzt wird und niemand weiß, ob er je wieder aus dem Koma erwachen wird. Moritz glaubt fest daran, dass er es schafft und beschließt, das Leben des besten Freundes an seiner Stelle weiterzuleben. Zwischen Hoffen und dem Gefühl eines großen Verlusts verspürt Moritz einen unbändigen Hunger nach Leben, Liebe und tiefer Freundschaft... Bereits mit seinem herausragenden Erstlingswerk HIERANKL machte Regisseur Hans Steinbichler Furore. Beeindruckend gelingt es dem charismatischen, bayerischen Filmemacher nun, die unleugbare Kraft des gleichnamigen Romans von Erfolgsautorin Rita Falk glaubwürdig und ohne Effekthascherei auf der Leinwand zu bannen. Weder pathetisch noch deprimierend meistert sein sensibles Comingof-Age-Drama um Freundschaft, Trauer und Tod den Spagat zwischen emotionaler, heiterer, hoffnungsvoller Inszenierung und menschlicher Tragik. Aber auch das exzellente Schauspielensemble, allen voran die beiden Hauptdarsteller Johannes Nussbaum und Leonard Scheicher, machen dieses berührende Erzählkino sehenswert. Und nicht zuletzt auch der letzte Auftritt der verstorbenen Ausnahmeschauspielerin Hannelore Elsner lohnt einen Kinobesuch.

 

„Leicht, schräg und heiter, abgrundtrief traurig und herzzerreißend schön!" SZ



Friedrichsbau Freiburg
HeuteSoMoDiMiDoFrSa
15:1515:15
17:3017:3017:3017:3017:30
20:0020:0020:0020:0020:00
 
Zum Kaufen von Eintrittskarten klicken Sie bitte auf die Uhrzeit der gewünschten Vorstellung.